Startseite Mitgliedschaften & Ehrenamtliche Tätigkeiten Orden & Auszeichnungen Dienstgrade ganz Privat

Hört Ihr Leut! Wir tun Euch kund um zu

wissen…

Dresden und Hoppegarten am 23. September 2013

Liebe Verwandte, Freunde und Bekannte, Mittwoch, der 12. September 1990 war für uns ein besonderer Tag. Sicher denkt jetzt jeder an die Unterzeichnung des Zwei plus Vier-Vertrags, welcher an diesem Tag in Moskau unterzeichnet und Voraussetzung für die spätere deutsche Wiedervereinigung wurde. Falsch gedacht, denn die wirklich großen Ereignisse in unserem Leben geschehen oft im Verborgenen. An diesem Tag trat ich nämlich im ehrwürdigen VEB Robotron Bürogebäude am damaligen Leningrader Platz in Dresden als Dozent für Steuerrecht in den Seminarraum der Steuerklasse. Ihr werdet es nicht glauben - mein Blick fiel sofort auf die in der letzten Reihe als dritte von links sitzende Christina Metzler. Heute, nach 23 Jahren, sitzt Christina nicht mehr in der letzten Reihe, aber immer noch links - in meinem Herzen. Weil wir die gemeinsamen Jahre voller Zuneigung und Liebe, bunt und turbulent, aufregend und freudig und manchmal auch traurig erlebten, haben wir uns entschlossen, die gute Haushaltslage der sächsischen Landeshauptstadt Dresden durch zusätzliche Gebühreneinnahmen des Standesamtes in Dresden-Blasewitz weiter zu verbessern: Wir werden deshalb als zukünftige „deutsch-deutsche Familie“ die Deutsche Einheit auch persönlich vollenden, indem ich als „Preußischer Oberst“ eine „sächsische Königstochter“ zur Frau nehme. Wenn Ihr es nicht glauben wollt, könnt Ihr Euch

am Samstag, dem 5. Oktober 2013 um 10:15 Uhrim

Standesamt Goetheallee 55 in 01309 Dresden

selbst davon überzeugen. Eine Hochzeitsfeier mit dem kirchlichen Segen wird es aber erst am 20.04.2014 (Ostersonntag) im Ortsteil Hönow in Hoppegarten geben. Wer aber nicht erst bis 2014 warten will und schon jetzt mit uns anstoßen möchte, kann es am 05.10.2013 in der Österreicher Straße 67 im Stadtteil Laubegast in 01279 Dresden ab 17 Uhr tun. Sollte nun jemand fragen, warum wir gerade am 5. Oktober heiraten, dem sei folgendes kund getan: Im Gedenken an einen unvergesslichen Besuch der weltberühmten Pariser Varietébühne „Moulin Rouge“, welche an diesem 5. Oktober vor 124 Jahren eröffnet wurde und deren Atmosphäre damals, wie die letzten 23 Jahre unseres Lebens aufregend, voller Musik und Bewegung war. Viele Grüße aus Dresden Christina Metzler und Han+-Jürgen Malir+

Wappen der 3.

Schülerstaffel

im Fluganwärterregiment im Fliegerhorst Uetersen (heute Unteroffizierschule der Luftwaffe in der Hans-Joachim Marseille- Kaserne)Einheit vom 01.07.1965 bis 01.05.1969 während der fliegerischen Grundausbildung des Oberst d.R. Hans-Jürgen Malirs
Ein Einblick. In eine längst vergessene Zeit.
Kontakt